Kontakt
Kontakt
Sie haben Fragen?
Unser Team hilft Ihnen
gerne weiter!
Unsere speziell geschulten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - für die Kaufberatung, Anwendung der Software, Schulung und Support oder technische Fragen.
Telefon-Support
0 28 64 / 94 92 - 0
E-Mail-Support
Login

Hygienemanagement in Zahnarztpraxen

Digitale Hygienedokumentation in der Zahnarztpraxis

Das Hygienemanagement spielt in der Zahnarztpraxis eine grundlegende Rolle. Ein gut funktionierendes Hygienemanagement in der Zahnarztpraxis ist ein wichtiges Instrument zur Infektionsprävention und dient dem Schutz der Patienten und des gesamten Praxisteams. 

Mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) ab dem 26. Mai 2021, hat die Bedeutung der Hygienedokumentation und des Medizinproduktemanagements nochmals mehr an Bedeutung gewonnen und stellt neue Anforderungen an das Praxismanagement.  

Zahlreiche Gesetze und Vorschriften für Zahnarztpraxen

Zahnarztpraxen sind dazu verpflichtet, eine Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen und Empfehlungen zu beachten. Die zahlreichen Gesetze und Richtlinien wie bspw. MPG, RKI, MPBetreib & Co stellen tägliche Anforderungen an den Praxisalltag. Praxisinhaber stehen hier vor der Herausforderung, das Hygienemanagement so umzusetzen, dass neben der Sicherheit auch eine hohe Effizienz gewährleistet wird. Werden die Aufgaben und Abläufe manuell organisiert, wird es zunehmend schwierig allen grundlegenden Anforderungen gerecht zu werden. Zudem kommt hinzu, dass Gesetze und Vorschriften sich ändern und immer wieder neue Verordnungen hinzukommen. Darüber hinaus beansprucht eine manuelle Aufbereitung und Dokumentation viel Zeit und ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Eine digitale Hygienedokumentation kann hier jedoch Abhilfe schaffen. 

Diese Vorteile bringt eine digitale Hygienedokumentation mit sich

Eine digitale Hygienedokumentation bringt viele Vorteile mit sich. Unter anderem schafft eine digitale Dokumentation ausreichend Rechtssicherheit und dokumentiert alle Hygienevorgänge lückenlos. Die papierlose Dokumentation schafft Transparenz und nachvollziehbare Prozesse, gerade auch in Bezug auf die Aufbereitung von Medizinprodukten (Reinigung, Desinfektion, Sterilisation usw.). Mithilfe einer Softwarelösung kann der Anwender bzw. das Praxisteam die Chargenrückverfolgung bis zum Patienten sicherstellen. Zudem erleichtert eine digitale Hygienedokumentation den Nachweis über die Umsetzung des Hygienemanagements und bietet Sicherheit bei Praxisbegehungen.
Gestalten Sie Ihr Hygienemanagement effizient und erhalten Sie hier weitere Informationen.


Bildquelle: © Wavebreakmedia_Micro – freepik.com

Beitrag teilen: